Buttons-extended

Limbo Weeks

in cooperation with Fabian Vogler
stop motion animation   |   2017   |   8.09 minutes

Limbo Weeks is a Matryoshka, the Russian stacking doll, of a film. Layers inside layers, mothers hidden inside mothers, giving birth to even younger mothers. The sculptural themes are like the interwoven skins of a peeling onion. Bianca Kennedy stages sculptor Fabian Vogler´s plaster and bronze figures inside intricately detailed miniature sets, depicting a very peculiar state of human development. In this short seven-week period, nature has not yet decided on a gender for its fetus. In this state of blissful limbo, the characters try to influence their own destiny through changing the water temperature of the bathing mother or playing with the wheel of evolutionary fortune. Several fetuses´ journeys are depicted, as they fight their way out of wombs, lose themselves in ritualistic dances and finally shed their golden skin, before reattaching to the severed umbilical cord. Limbo Weeks combines colorful handmade rooms and unique sculptures with ambiguous genders, illuminating the fact that everybody is the result of cosmic coincidence and fate.

Limbo Weeks ist eine filmische Matrjoschka-Puppe. Der Zuschauer dringt von einer verschachtelten Ebene in die nächste, Mütter stecken in Müttern, welche wiederum noch jüngere Mütter gebären. Die skulpturalen Motive gleichen den verwobenen Schichten einer sich langsam schälenden Zwiebel. Bianca Kennedy inszeniert die Gips- und Bronzefiguren des Bildhauers Fabian Vogler in detaillierten Miniatursets, die einen sehr eigenartigen Zustand der menschlichen Entwicklung darstellen: Der kurze Zeitraum von sieben Wochen, in dem die Natur sich noch nicht für ein bestimmtes Geschlecht für ihren Fötus entschieden hat. In diesem Zustand der glückseligen Schwebe versuchen die Charaktere ihr eigenes Schicksal zu beeinflussen, indem sie die Wassertemperatur der badenden Mütter verändern oder mit dem evolutionären Glücksrad spielen. Mehrere Föten werden auf ihren Reisen gezeigt, wie sie sich ihren Weg aus dem Mutterleib erkämpfen, sich in rituellen Tänzen verlieren und schließlich ihrer goldenen Haut entwachsen.

 

Morph
Disco
Gigant
Ovary